Flora Fauna Habitat

Damit gemeint ist nichts anders gemeint, als die Lebensräume von Pflanzen und Tieren.

Vielen Menschen ist jedoch nicht mehr bewusst, was sich dahinter verbirgt.  Wir erleben heute bei den Menschen ein großes Bedürfnis: raus aus der Stadt, rein in die Natur! Naturnahes Wohnen ist nicht nur schön, es ist zudem auch deutlich preisgünstiger, meint man.  Also entstehen immer mehr bebaute Flächen dort, wo ursprünglich vielleicht tatsächlich mal Natur gewesen ist. Der Anspruch auf eigenen Lebensraum ist so hoch, dass nicht mal mehr ein Gedanke daran verschwendet wird, dass dafür gleichzeitig Lebensraum anderer Individuen zerstört wird und verschwindet.

Als echter Stadtmensch ist man dann auch vollkommen überrascht, wenn sich nach einiger Zeit der Eingewöhnung, verschiedenste Wildtiere in dem gerade neu angelegten Garten einfinden und eventuell auch mit deren Umgestaltung beginnen.  Das ist natürlich nicht gewünscht und nachdem jetzt die „Wildgärten“ ausgedient haben, entwickelt sich jetzt eine ganz neue Variante: Natur da, wo sie hin gehört- in den Wald und nicht in meinen Garten! Gleichzeitig geht der Trend zu: „Es-darf-alles-keine-Arbeit-mehr-machen“. Was daraus entsteht, kann man sich vielfach in den neuen Wohngebieten anschauen. Vorgärten, die Grabanlagen gleichen, aber immerhin ist ja alles aus Naturstein. Zusätzlich erobern die Rasenroboter zunehmend die Flächen, die man schon nicht mal mehr als Rasen bezeichnen kann.  Es entstehen skurrile Bilder…..

Gleichzeitig wird sich aber vehement beschwert, dass uns ein großes Artensterben bevorsteht. Wer verhindert, dass etwas wächst, braucht sich über die Folgen nicht zu wundern.

Wir haben hier ein kleines Paradies, ein recht naturbelassenes Gelände mit Feuchtbereichen, Magerwiese, alten Baumbeständen, einem Bachlauf und wunderschönen Hanglagen.

Wir sind sehr bemüht darum, die natürlich Strukturen hier zu erhalten und zu verbessern.

Inzwischen sind auch vielfach am Tage Beobachtungen von Wildtieren möglich.

Hier können Sie einen kleinen Ausschnitt sehen:

Rehe

Darüber hinaus bieten wir zukünftig Menschen die Gelegenheit sich in dem gerade entstehenden  Lebensraum-Garten verschiedene Klein-Lebensräume anzusehen und die Lebewesen darin zu entdecken.

Unseren Lebensraum-Garten finden Sie hier:  https://www.retscheider-hof.de/lebensraumgarten/

In der Nähe des Lehrbienenstandes  von Manfred Schmitz http://www.wiesenkind.de/  lädt eine kleine Bank zum Ausruhen und Beobachten ein.

.